Veranstaltungen bei ostkirchlichen Gemeinden

Die Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart wird zusammen mit den Vertretern der Ostkirchen im Rahmen einer „Ostkirchlichen Woche“ vom 25. Juni bis 2. Juli 2017 verschiedene Veranstaltungen organisieren, die das Kennenlernen dieser Christen und die Präsentation ihrer Kirchen ermöglichen. Während dieser Woche werden fünf Tage lang in den ostkirchlichen Gemeinden an verschiedenen Orten dezentrale Veranstaltungen organisiert.

So können Interessierte im Rahmen dieser Veranstaltungen unter anderem verschiedene altorientalische und orthodoxe Gemeinden im Raum Stuttgart (aber auch in anderen Städten) bei einem „Tag der offenen Tür“ besuchen. Zudem werden Vorträge und Führungen, Jugendveranstaltungen und eine Stunde der Ikonenmalerei angeboten. Während dieser Woche soll nicht nur der – für sie selbst immens bedeutungsvolle – Glaube dieser Christen zur Sprache kommen, sondern auch ihr kulturelles Erbe in seiner Eigenheit und Vielfalt erlebbar werden.

Daneben gibt es verschiedene kulturelle Veranstaltungen, die vorzugsweise mit einem Aspekt ostkirchlicher Religion verbunden sind, z. B. Konzerte geistlicher (Chor-)Musik. Welche konkreten Veranstaltungen wir geplant haben, sehen Sie unten in der Rubrik „Veranstaltungen“. Diese Liste wird aktualisiert und es werden weitere Veranstaltungen hinzukommen.

Den Flyer für die Veranstaltung können Sie hier finden.

Veranstaltungen