Internationale / interkulturelle Beziehungen

Veranstaltungen

Offene Veranstaltung
La crisis actual de América Latina: causas y salidas

In der letzten Dekade wurden die neuen Linksregierungen in Lateinamerika von vielen als Hoffnungsträger gesellschaftlichen Wandels gesehen. Schon bald zeigte sich jedoch die Fragilität des Wandels und heute prägen Krisenmeldungen die Schlagzeilen über die Region.
Die Tagung bilanziert Probleme, Fehler und Chancen des jüngsten Reformprozesses und diskutiert Zukunftsperspekiven aus und für Lateinamerika.

In Kooperation mit der Universität Kassel, Fachbereich Internationale und intergesellschaftliche Beziehungen, und der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Die Tagung findet auf Spanisch statt.

Programm anzeigen


Anfrage Warteliste - Online-Anmeldung nicht mehr möglich


Offene Veranstaltung
Aktuelle Entwicklungen in Lateinamerika - öffentliche Podiumsdiskussion

Programm anzeigen


Anmelden

Weingartener Asiengespräche 2017
Asien: Politische, soziale und kulturelle Vielfalt im Wandel

Asien ist kulturell, sozial und politisch vielfältig. dynamisch und in ständigem Wandel begriffen. Die Tagung thematisiert diese Veränderungen in einzelnen Ländern und Subregionen und diskutiert Gemeinsamkeiten und Besonderheiten.
In Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Int. Beziehungen der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, dem Institut für Politikwissenschaft der Philipps-Universität Marburg und dem Lehrstuhl für Vergleichende Entwicklungs- und Kulturforschung der Universität Passau

Programm anfordern


Veranstaltungs-Dokumentationen

22.06.2017, 14:00 Uhr - 23.06.2017, 13:00 Uhr, Weingarten
Offene Veranstaltung
Aktuelle Entwicklungen in Lateinamerika
Nachwuchstagung

Die Nachwuchstagung bietet die Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen, eigene Forschungsprojekte vorzustellen und diese gemeinsam mit ExpertInnen aus Lateinamerika zu diskutieren.

Auftakt zur internationalen Tagung "La crisis actual de América Latina: causas y salidas" (23.-25.06.2017)

Für die Bewerbung mit Vortag: Einreichung von Abstracts (300 Wörter) und Kurzvita, jeweils auf Spanisch, bis 25.04.2017 an internationale-beziehungen@akdemie-rs.de

Anmeldungen auch ohne Vortrag möglich.

Programm anzeigen

Anfrage Warteliste - Online-Anmeldung nicht mehr möglich


01.06.2017, 17:30 Uhr - 03.06.2017, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
AIM GENDER
Männlichkeiten zwischen Kulturen

Die Kölner Silvester-Nacht hat erneut deutlich gemacht, wie zentral kulturelle Konzepte von Männlichkeit bei der Bewertung der Verhaltensweisen von Männern sind. Ausgehend von diesem aktuellen Anlass wird die Konstruktion von Männlichkeit zwischen verschiedenen Kulturen in historischer, soziologischer, ethnologischer und literaturwissenschaftlicher Perspektive analysiert - und werden vorschnelle Verallgemeinerungen hinterfragt.
In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis für interdisziplinäre Männer- und Geschlechterforschung

Programm anzeigen

Anfrage Warteliste - Online-Anmeldung nicht mehr möglich


18.05.2017, 17:00 Uhr - 20.05.2017, 14:00 Uhr, Weingarten
Entwicklungszusammenarbeit im 21. Jahrhundert
EZ 4.0 - Digitalisierung und globale Verantwortung
Wissenschaft und Praxis im Dialog

Die weltweite digitale Vernetzung eröffnet auch für Entwicklungsländer neue Chancen und Herausforderungen. Die Tagung analysiert aus der Perspektive von Wissenschaft und Praxis, wie z.B. die Digitalisierung in der EZ genutzt werden kann, wer von der "digitalen Dividende" profitiert und wie sich die "digitale Spaltung" der Welt überwinden lässt.
In Zusammenarbeit mit der Stiftung Entwicklungszusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ), Hochschule Esslingen, Fachbereich Sozialpolitik, Antidiskriminierungs- und Genderpolitik.

Programm anzeigen

Anfrage Warteliste - Online-Anmeldung nicht mehr möglich