40. Stuttgarter Tage der Medienpädagogik

14.03. bis 15.03.2017
Stuttgart-Hohenheim
Facing the Future

Perspektiven der Medienpädagogik in einer digitalisierten Welt

Programm anzeigen

anmelden

 

Tagungszentrum Stuttgart-Hohenheim

Tagungszentrum Stuttgart-HohenheimWillkommen in unserem 
Tagungszentrum Stuttgart-Hohenheim
 

Services kennen lernen
Belegungsanfrage

 

Tagungshaus Weingarten

Tagungshaus WeingartenWillkommen in unserem 

Tagungshaus Weingarten 

Services kennen lernen
Belegungsanfrage

Gütesiegel 2014

 

Ihr Warenkorb


Sie haben zur Zeit keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Paradies V: Lebendige Utopie

MARIPOSA: Kulturpark und Zukunftswerkstatt

 

MARIPOSA, Impuls für eine neue Kultur. Foto: Heiko Hellwig, Stuttgart.Vernissage: 
9.10.2016, 11 Uhr
Ausstellungsdauer:
9.10. bis 29.01.2017

Ausstellungsort:KUNST-RAUM-AKADEMIE im   

Tagungshaus Weingarten

mehr   

 

 

Außenblicke

Flüchtlinge fotografieren ihre deutsche Umgebung

Fotografiert von einem syrischen Flüchtling, Ohne Titel Vernissage: 
6.2.2016, 19:30 Uhr
Ausstellungsdauer: 

6.2. bis 30.7.2017
Ausstellungsort: KUNST-RAUM-AKADEMIE im

Tagungszentrum Hohenheim
mehr

 

 

Forum Grenzfragen

Aktuelles aus dem Dialog zwischen Naturwissenschaften und Theologie. mehr

 

 

Veranstaltungen

08.03. bis 10.03.2017, Mi 15:00 Uhr, bis Fr 14:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Terra incognita?
Theologien nicht-deutschsprachiger Kontexte im Fokus
Theologien wurzeln in ihren Kontexten, Kulturen und politischen Situationen. Als Aufgabe des Grenzgangs und der Grenzüberschreitung widmet sich das Nachwuchsnetzwerk Dogmatik und Fundamentaltheologie den theologischen Konzepten von Autorinnen und Autoren außerhalb des deutschsprachigen Raumes.
In Zusammenarbeit mit dem Nachwuchsnetzwerk Dogmatik und Fundamentaltheologie
 

12.03.2017, So 18:00 Uhr, bis 20:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Glaube herausgefordert - Impuls, Gespräch und Eucharistiefeier
Christlicher Monotheismus oder christliche Vielgötterei?
"Ich glaube ... an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn ..." Überlegungen zur Gottessohnschaft beschließen die dreiteilige Reihe, die sich thematisch an den Kernaussagen des christlichen Glaubensbekenntnisses orientiert. Die Glaubensinhalte werden für die Gegenwart erschlossen – auch im Blick auf den Dialog mit anderen Religionen. Dabei wird großer Wert auf das anschließende Gespräch mit den Teilnehmenden gelegt.
Gesprächspartner und Zelebrant Dr. Franz Brendle
 

12.03. bis 13.03.2017, So 16:00 Uhr, bis Mo 17:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Kunst einsetzen
Macht Kunst uns besser? Oder die Ethik der Ästhetik
Können Akteure im Kultursektor der Kirche qualitative Kunst in den Kirchengemeinden vermitteln? Die Schwierigkeit besteht oft darin, dass zeitgenössische Kunst als störend und provozierend empfunden wird. Wie kann eine sachgerechte Vermittlung stattfinden, wenn oft dekorative oder gar kitschige Kunst von den Kirchenbesuchern gewünscht wird? Angesprochen sind vor allem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im kirchlichen Dienst.
In Zusammenarbeit mit dem Kunstbeauftragten der Evang. Landeskirche Württemberg 

23.03. bis 24.03.2017, Do 09:00 Uhr, bis Fr 12:30 Uhr,
Fachtagung
Kirche im Web
Kommunikation der Zukunft
Die neuen Möglichkeiten, die Internet und Social Media verheißen, werden kritisch nahe gebracht. Was kann dies für die zukünftige Ausrichtung medialer Kommunikation der Kirchen bedeuten?
Tagung für MitarbeiterInnen kirchlicher Öffentlichkeitsarbeit in Zusammenarbeit mit der Katholisch-sozialen Akademie Franz Hitze Haus, Münster, der Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz, Mainz, evangelisch.de, dem Lehrstuhl für Religionspädagogik und Mediendidaktik der Universität Frankfurt a. M., der MDG Medien-Dienstleistung GmbH, München 
27.03.2017, Mo 09:00 Uhr, bis 17:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Aus alt mach neu!
Kritische Überlegungen zur Revision der Einheitsübersetzung
Die Revision der Einheitsübersetzung (1980) wurde im September 2016 der Öffentlichkeit vorgestellt. Was hat sich geändert? Was blieb gleich? Nach welchen Kriterien wurde gearbeitet? Die Tagung setzt sich kritisch mit dem Prozess und den Ergebnissen dieser Revision auseinander.
In Zusammenarbeit mit Katholisches Bibelwerk e.V., der Kath. Erwachsenenbildung Rottenburg-Stuttgart, der Hochschule Benediktbeuern, der Biblische Bildung der Diözese Rottenburg-Stuttgart
 
31.03.2017, Fr 18:00 Uhr, bis 22:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Es geht immer um alles!
Sichtweisen von Kunstschaffenden auf das Leben und die Zeit
Die Kunst, in unserem Fall die Literatur, gibt eine bestimmte Sichtweise auf das Leben und die Zeit. An drei Abenden im Jahr wird der Literaturwissenschaftler Dr. Michael Krämer im Gespräch mit zeitgenössischen Schriftstellern einen solch persönlichen Blick wagen. Es geht dabei nicht darum, einzelne Sachfragen besser zu verstehen, sondern sich selbst, die Wirklichkeit, das Woher und Wohin ins Wort zu bringen. 
01.04. bis 02.04.2017, Sa 13:30 Uhr, bis So 12:30 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Die Übel der Welt, das Leiden Jesu und der gute Gott
Wie man begründet mit Hoffnung leben kann
Der Haupteinwand gegen einen allgütigen Gott scheint die Existenz der physischen und moralischen Übel zu sein. Dennoch gibt es vernünftige Gründe, an einem sinnstiftenden Theismus festzuhalten. Und im christlichen Bekenntnis zu Jesus Christus fällt das radikale Ernstnehmen des Leids mit einer letzten Hoffnung zusammen. Kann rationale Theologie hier eine Verstehenshilfe sein? 
08.04.2017, Sa 11:00 Uhr, bis 17:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Regionaltreffen der Gesellschaft der Freunde christlicher Mystik
Charles de Foucauld und Madeleine Delbrêl
Wegbereiter heutige Spiritualität
Zum 100. Todestag von Charles de Foucauld (1858-1916)
Hundert Jahre nach dem Tod des Einsiedlers Charles de Foucauld, der am 1. Dezember 1916 in der Sahara-Region erschossen wurde, gehören zu seiner "geistlichen Familie" zwanzig Institute des geweihten Lebens mit 13 000 Mitgliedern. Der "Bruder aller Menschen" inspirierte durch seine Art, das Evangelium allein durch sein Leben zu verkünden. Auch die ?Alltags-Spiritualität' der mystisch begabten Sozialarbeiterin Madeleine Delbrêl (1904-1964) ist davon stark beeinflusst. 
29.04.2017, Sa 10:00 Uhr, bis 18:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Ein Amt mit Zukunft - auch für Frauen
Impulse und Perspektiven zum Diakonat
Vor dem Hintergrund des langen Engagements für den Diakonat der Frau, der vor 20 Jahren im internationalen theologischen Fachkongress unserer Akademie und in der Gründung des Netzwerks "Diakonat der Frau" in Hohenheim begann, werden in der bundesweiten Veranstaltung zum "Tag der Diakonin" 2017 und aus aktuellem Anlass Perspektiven für den sakramentalen Diakonat für Frauen diskutiert.
In Zusammenarbeit mit Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK), der Kath. Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd), dem Kath. Deutschen Frauenbund (KDFB) und Netzwerk Diakonat der Frau
 

19.05. bis 21.05.2017, Fr 14:30 Uhr, bis So 13:30 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
13. Hohenheimer-Theologinnen-Treffen
Gekommen, um zu bleiben
Flucht - Frauen -Transformation
Frauen kommen nach Deutschland aus Syrien, dem Irak und aus afrikanischen Ländern. Sie kommen als Musliminnen und Christinnen, allein oder mit ihren Kindern und Familien. Die Flucht verändert sie und zugleich uns; unsere Gesellschaft und unseren Blick auf das Land, in dem wir leben. Ein Prozess der Transformation ist im Gange und stellt uns vor erhebliche Aufgaben.
In Zusammenarbeit mit AGENDA Forum Katholischer Theologinnen e.V.
 
07.08. bis 10.08.2017, Mo 15:00 Uhr, bis Do 13:00 Uhr,
Weingarten
Philosophische Sommerwoche
Humanität, Freiheit und Sünde
Die philosophischen Grundlagen der Reformation
 

Publikationen


Gefundene Artikel: 36

Zeige Seite: 1 2 3 4

Vergriffen
Materialien 1999/7

Rechtsschutz und Gewaltenteilung in den Kirchen

Neue Anforderungen an kirchliche Gerichtsbarkeit
Hrsg.: Abraham P. Kustermann/Albrecht Esche
Stuttgart, 1999, Seiten

Der Artikel ist nicht lieferbar.
Preis: EUR inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb

Vergriffen
Materialien 1997/3

Die Himmelfahrt der Vollendeten: Elija - Jesus - Muhammad


Stuttgart, 1997, Seiten

Der Artikel ist nicht lieferbar.
Preis: EUR inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb

Vergriffen
Materialien 1996/3

"Meine Zuflucht nehme ich zu Dir, Herr" (Kirchenasyl)

Zur Problematik des Kirchenasyls

Stuttgart, 1996, Seiten

Der Artikel ist nicht lieferbar.
Preis: EUR inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
Freiburger Veröffentlichungen aus dem Gebiete von Kirche und Staat, Bd. 44

Synodalrecht und Synodalstrukturen

Konkretionen und Entwicklungen der \Synodalität\" in der katholischen Kirche"
Hrsg.: Richard Puza/Abraham Peter Kustermann
Universitätsverlag Freiburg/Schweiz, 1996, 106 Seiten

ISBN 978-3-7278-1042-8
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 14,45 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
Freiburger Veröffentlichungen aus dem Gebiete von Kirche und Staat, Bd. 46

Neue Verträge zwischen Kirche und Staat

Die Entwicklung in Deutschland und Polen
Hrsg.: Richard Puza/Abraham Peter Kustermann
Universitätsverlag Freiburg/Schweiz, 1996, 153 Seiten

ISBN 978-3-7278-1082-4
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 19,10 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
Jakobus-Studien, Bd. 7

Der Jakobskult in Süddeutschland

Kultgeschichte in regionaler und europäischer Perspektive
Hrsg.: Klaus Herbers/Dieter R. Bauer
Gunter Narr Verlag Tübingen, 1995, 401 Seiten

ISBN 978-3-8233-4007-2
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 39,00 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb

Beginn und Ende der Ehe

Aktuelle Tendenzen in Kirchen- und Zivilrecht
Hrsg.: Richard Puza/Abraham Peter Kustermann
C.F. Müller Juristischer Verlag Heidelberg, 1994, 134 Seiten

ISBN 978-8114-4694-6
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 34,00 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb

Staatliches Religionsrecht im europäischen Vergleich

Hrsg.: Richard Puza/Abraham Peter Kustermann
Universitätsverlag Freiburg/Schweiz, 1993, 197 Seiten

ISBN 978-3-7278-0922-4
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 19,90 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
Quellen und Forschungen zur europäischen Ethnologie; Bd. IX

Hexen heute

Magische Traditionen und neue Zutaten
Dieter, in Zusammenarbeit mit Bauer, D Harmening
Verlag Königshausen & Neumann Würzburg, 1991, 163 Seiten

ISBN 978-3-88479-403-6
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 19,00 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb

Restverkauf
Hohenheimer Protokolle 37

Die Kirchen und die deutsche Einheit

Rechts- und Verfassungsfragen zwischen Kirche und Staat im geeinten Deutschland
Hrsg.: Richard Puza/Abraham Peter Kustermann
Stuttgart, 1991, 179 Seiten

ISBN 978-3-926297-34-1
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 2,50 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb

Zeige Seite: 1 2 3 4