40. Stuttgarter Tage der Medienpädagogik

14.03. bis 15.03.2017
Stuttgart-Hohenheim
Facing the Future

Perspektiven der Medienpädagogik in einer digitalisierten Welt

Programm anzeigen

anmelden

 

Tagungszentrum Stuttgart-Hohenheim

Tagungszentrum Stuttgart-HohenheimWillkommen in unserem 
Tagungszentrum Stuttgart-Hohenheim
 

Services kennen lernen
Belegungsanfrage

 

Tagungshaus Weingarten

Tagungshaus WeingartenWillkommen in unserem 

Tagungshaus Weingarten 

Services kennen lernen
Belegungsanfrage

Gütesiegel 2014

 

Ihr Warenkorb


Sie haben zur Zeit keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Paradies V: Lebendige Utopie

MARIPOSA: Kulturpark und Zukunftswerkstatt

 

MARIPOSA, Impuls für eine neue Kultur. Foto: Heiko Hellwig, Stuttgart.Vernissage: 
9.10.2016, 11 Uhr
Ausstellungsdauer:
9.10. bis 29.01.2017

Ausstellungsort:KUNST-RAUM-AKADEMIE im   

Tagungshaus Weingarten

mehr   

 

 

Außenblicke

Flüchtlinge fotografieren ihre deutsche Umgebung

Fotografiert von einem syrischen Flüchtling, Ohne Titel Vernissage: 
6.2.2016, 19:30 Uhr
Ausstellungsdauer: 

6.2. bis 30.7.2017
Ausstellungsort: KUNST-RAUM-AKADEMIE im

Tagungszentrum Hohenheim
mehr

 

 

Forum Grenzfragen

Aktuelles aus dem Dialog zwischen Naturwissenschaften und Theologie. mehr

 

 

Veranstaltungen

21.02. bis 22.02.2017, Di 13:30 Uhr, bis Mi 15:00 Uhr,
Weingarten
Kollegiales Coaching
Rückenstärkung für Teamleitungen
Coaching ohne Coach: Menschen mit Leitungsverantwortung unterstützen einander gegenseitig darin, die Herausforderungen des Alltags mit Gelassenheit zu bewältigen - kostenneutral, selbstgesteuert und die eigenen Kompetenzen nutzend. Durch bewährte Methoden kann sich das Potenzial der Gruppe entfalten: So lässt sich gemeinsam Problemlösungskompetenz trainieren und Kreativität freisetzen. 

08.03. bis 10.03.2017, Mi 15:00 Uhr, bis Fr 14:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Terra incognita?
Theologien nicht-deutschsprachiger Kontexte im Fokus
Theologien wurzeln in ihren Kontexten, Kulturen und politischen Situationen. Als Aufgabe des Grenzgangs und der Grenzüberschreitung widmet sich das Nachwuchsnetzwerk Dogmatik und Fundamentaltheologie den theologischen Konzepten von Autorinnen und Autoren außerhalb des deutschsprachigen Raumes.
In Zusammenarbeit mit dem Nachwuchsnetzwerk Dogmatik und Fundamentaltheologie
 

10.03. bis 12.03.2017, Fr 09:00 Uhr, bis So 13:00 Uhr,
Weingarten
Islam im Plural
Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen
 

14.03. bis 15.03.2017, Di 17:30 Uhr, bis Mi 17:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
40. Stuttgarter Tage der Medienpädagogik
Facing the Future
Perspektiven der Medienpädagogik in einer digitalisierten Welt
Die digitale Revolution verändert das Verhältnis von Medien und Gesellschaft und damit auch die Rolle der Medienpädagogik. Wo liegen wichtige Zukunftsfelder?
In Zusammenarbeit mit dem Evang. Medienhaus, der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur, der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg, dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und dem SWR 

17.03.2017, Fr 10:00 Uhr, bis 17:30 Uhr,
Weingarten
Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen
Konfliktmanagement als Führungsaufgabe
Ungelöste Konflikte kosten Zeit, Geld, Nerven und den guten Ruf. Dieses Seminar schärft den Blick für Risiken und Chancen von Konflikten in Teams und Organisationen, regt an, die eigene Haltung zu überprüfen und gibt Anstöße für den konstruktiven Umgang mit Konfliktpotenzialen.
 
22.03. bis 25.03.2017, Mi 12:00 Uhr, bis Sa 13:00 Uhr,
Weingarten
3. Internationale AGFEM Tagung
Reformen geistlicher Frauengemeinschaften im Mittelalter
Reformdiskurse haben nicht nur aktuelle Relevanz, sondern sind auch untrennbar verbunden mit der Geschichte des Ordenswesens. Die Tagung will Reformprozesse in Frauengemeinschaften - regulierten wie unregulierten, klösterlichen wie stiftischen - interdisziplinär und für das gesamte Mittelalter vergleichend untersuchen.
In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis geistliche Frauen im europäischen Mittelalter (AGFEM) 
29.04.2017, Sa 10:00 Uhr, bis 18:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Ein Amt mit Zukunft - auch für Frauen
Impulse und Perspektiven zum Diakonat
Vor dem Hintergrund des langen Engagements für den Diakonat der Frau, der vor 20 Jahren im internationalen theologischen Fachkongress unserer Akademie und in der Gründung des Netzwerks "Diakonat der Frau" in Hohenheim begann, werden in der bundesweiten Veranstaltung zum "Tag der Diakonin" 2017 und aus aktuellem Anlass Perspektiven für den sakramentalen Diakonat für Frauen diskutiert.
In Zusammenarbeit mit Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK), der Kath. Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd), dem Kath. Deutschen Frauenbund (KDFB) und Netzwerk Diakonat der Frau
 

02.05. bis 03.05.2017, Di 17:00 Uhr, bis Mi 17:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Fachtagung für Haupt- und Ehrenamtliche in der Trauerbegleitung
Trauern - um leben zu können
Verlustbewältigung im öffentlichen Raum
Wenn ein Mensch stirbt, wird alles anders. Trauer ist aber nicht nur eine interpersonale Angelegenheit, sondern sie äußert sich in einem bestimmten gesellschaftlichen Kontext. Welche Rolle haben Haupt- und Ehrenamtliche, wenn sie mit ihrer Profession in einem geprägten gesellschaftlichen Umfeld Trauerprozesse von Menschen verstehen und begleiten wollen?
In Zusammenarbeit mit dem Institut für Fort- und Weiterbildung, Rottenburg
 
05.05.2017, Fr 09:00 Uhr, bis 17:00 Uhr,
Erster Vernetzungstag Ethik in Einrichtungen von Caritas und Diakonie
Gelingende Ethikberatung und gesundheitliche Versorgungsplanung
In Einrichtungen und bei Trägern der Altenhilfe hat sich Ethikberatung etabliert oder ist im Aufbau begriffen. Gesundheitliche Versorgungsplanung im Blick auf die letzte Lebensphase gilt es nach dem Hospiz- und Palliativgesetz umzusetzen. Die Tagung dient als Plattform des Austauschs, um Perspektiven für die eigene Arbeit und Zusammenarbeit zu entwickeln und Impulse zu geben.
In Zusammenarbeit mit Netzwerk Ethische Fallbesprechungen im Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Evang. Akademie Bad Boll, Evang. Heimstiftung und Diakonisches Werk Württemberg
 

12.05. bis 13.05.2017, Fr 16:00 Uhr, bis Sa 16:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Junge Muslime als Partner
Genderfragen unter jungen Muslimen
Die Gleichberechtigung der Geschlechter und genderspezifische Rollenmuster sind ein vieldiskutiertes Thema unter jungen Muslimen. Wie können Jugendliche und wie kann die muslimische Jugendarbeit damit umgehen?
Darüber wird in Zusammenarbeit mit VertreterInnen dreier muslimischer Jugendverbände diskutiert. 
19.05. bis 21.05.2017, Fr 14:30 Uhr, bis So 13:30 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
13. Hohenheimer-Theologinnen-Treffen
Gekommen, um zu bleiben
Flucht - Frauen -Transformation
Frauen kommen nach Deutschland aus Syrien, dem Irak und aus afrikanischen Ländern. Sie kommen als Musliminnen und Christinnen, allein oder mit ihren Kindern und Familien. Die Flucht verändert sie und zugleich uns; unsere Gesellschaft und unseren Blick auf das Land, in dem wir leben. Ein Prozess der Transformation ist im Gange und stellt uns vor erhebliche Aufgaben.
In Zusammenarbeit mit AGENDA Forum Katholischer Theologinnen e.V.
 
29.05.2017, Mo 09:00 Uhr, bis 17:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Sichere Orte
Institutionelle Schutzkonzepte in der kirchlichen Arbeit
Prävention von sexualisierter Gewalt in Einrichtungen braucht einen Plan: ein Schutzkonzept. Welche Erfahrungen wurden damit in kirchlichen Einrichtungen und Gemeinden bisher gemacht? Wie lässt sich die Arbeit weiterentwickeln?
In Zusammenarbeit mit der Stabsstelle Prävention, Kinder- und Jugendschutz in der Diözese Rottenburg-Stuttgart 
01.06. bis 03.06.2017, Do 17:30 Uhr, bis Sa 14:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
AIM GENDER
Männlichkeiten zwischen Kulturen
Die Kölner Silvester-Nacht hat erneut deutlich gemacht, wie zentral kulturelle Konzepte von Männlichkeit bei der Bewertung der Verhaltensweisen von Männern sind. Ausgehend von diesem aktuellen Anlass wird die Konstruktion von Männlichkeit zwischen verschiedenen Kulturen in historischer, soziologischer, ethnologischer und literaturwissenschaftlicher Perspektive analysiert - und werden vorschnelle Verallgemeinerungen hinterfragt.
In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis für interdisziplinäre Männer- und Geschlechterforschung
 

03.07. bis 04.07.2017, Mo 09:30 Uhr, bis Di 17:00 Uhr,
Weingarten
Ergotherapie für Menschen mit Demenz
Basierend auf dem Konzept von Gudrun Schaade können im Seminar Kenntnisse über das Krankheitsbild Demenz und dessen ergotherapeutische Behandlung erworben werden. Der Schwerpunkt liegt auf der Körperwahrnehmung, ihren Störungen und deren Auswirkungen bei demenziell erkrankten Menschen. 
06.07. bis 08.07.2017, Do 09:00 Uhr, bis Sa 13:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Islam im Plural
Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen
 
12.10. bis 14.10.2017, Do 09:00 Uhr, bis Sa 13:00 Uhr,
Weingarten
Islam im Plural
Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen
 
26.10. bis 28.10.2017, Do 18:00 Uhr, bis Sa 14:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
23. Tagung des Arbeitskreises Geschlechtergeschichte der Frühen Neuzeit
Traditionen - Tradierungen
Die Tagung wird den Blick auf informelle wie institutionalisierte Rezeptionen und Rekonstruktionen von Geschlechterordnungen und Geschlechterdifferenzen richten, auf Vermittlungen autoritativer Texte, auf über lange Zeiträume gepflegte Rituale und auf Denkmuster mit langer Dauer.
In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Geschlechtergeschichte der Frühen Neuzeit 

19.03. bis 21.03.2018, Mo 10:00 Uhr, bis Mi 16:00 Uhr,
Stuttgart-Hohenheim
Verzicht auf Traditionsstiftung und Erinnerungsarbeit?
Narrative der europäischen Frauenbewegung im 19. und 20. Jahrhundert
Als sich in den 1970er Jahren die zweite Frauenbewerung auf den politischen Bühnen Europas Gehör verschaffte, verstand sie sich weitgehend als neue Bewegung ohne historische Vorläufer. Wie kam es dazu? Auf welche Weise wurde die erste Frauenbewegung tradiert? Wo liegen die (verschleierten) Schnittstellen zwischen den Frauenbewegungen des 19. und 20. Jahrhunderts?
In Zusammenarbeit mit der Universität Hamburg und der Universität der Bundeswehr München 

Publikationen


Gefundene Artikel: 29

Zeige Seite: 1 2 3
Theologisches Forum Christentum – Islam

Armut und Gerechtigkeit

Christliche und islamische Perspektiven
Hrsg.: Christian Ströbele/Anja Middelbeck-Varwick/Amir Dziri/Muna Tatari
Verlag Friedrich Pustet Regensburg, 2016, 320 Seiten

ISBN 978-3-7917-2775-2
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 26,95 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
Inhalt und Vorwort
Armut und Gerechtigkeit (Nr. 722)

Über Buchhandel
Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde Bd. 75

Revolution des Fleißes, Revolution des Konsums

Leben und Wirtschaften im ländlichen Württemberg von 1650 bis1800
Hrsg.: Sigrid Hirbodian/Sheilagh Ogilvie/R. Johanna Regnath
Jan Thorbecke Verlag Ostfildern, 2015, 198 Seiten

ISBN 978-3-7995-5275-2
Der Artikel ist nur über Buchhandel lieferbar.
Preis: EUR 34,00 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
Revolution des Fleißes, Revolution des Konsums (Nr. 734)
Schriftenreihe Graduiertenkolleg Islamische Theologie Bd. 3

Eine Arbeitsgesellschaft – auch für Muslime

Interdisziplinäre und interreligiöse Beiträge zur Erwerbsarbeit
Hrsg.: Mouez Khalfaoui/Matthias Möhring-Hesse
Waxmann Verlag Münster, 2015, 280 Seiten

ISBN 978-3-8309-3262-8
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 29,90 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
Eine Arbeitsgesellschaft – auch für Muslime (Nr. 729)
Theologisches Forum Christentum – Islam

Zwischen Glaube und Wissenschaft

Theologie in Christentum und Islam
Hrsg.: Mohammad Gharaibeh/Esnaf Begic/Hansjörg Schmid/Christian Ströbele
Friedrich Pustet Regensburg, 2015, 328 Seiten

ISBN 978-3-7917-2671-7
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 24,95 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
Inhalt und Vorwort
Zwischen Glaube und Wissenschaft (Nr. 716)

Über Buchhandel

"Wir wollen in Würde hier leben"

Informationsreise in den Nordirak
Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Zusammenarbeit mit dem Bischöflichen Beauftragten für Flüchtlingsfragen vom 16. bis 21. September 2014
Hrsg.: Thomas Broch/Bischöfliches Ordinariat der Diözese Rottenburg-Stuttgart - Bischöflicher Beauftragter für Flüchtlingsfragen/Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart - Referat Migration
Stuttgart, 2014, 90 Seiten

Der Artikel ist nur über Buchhandel lieferbar.
Preis: EUR 0,00 inkl. 0% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
E-Book im pdf-Format zum Download
"Wir wollen in Würde hier leben" (Nr. 727)

Junge Muslime als Partner

Ein empiriebasierter Kompass für die praktische Arbeit
Hrsg.: Hussein Hamdan/Hansjörg Schmid
Beltz /Juvena Verlag Weinheim/Basel, 2014, 224 Seiten

ISBN 978-3-7799-2962-8
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 19,95 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
Inhalt und Vorwort
Junge Muslime als Partner (Nr. 715)
Studien zu Lateinamerika Bd. 25

Frauen (und) Macht in Lateinamerika

Hrsg.: Elisabeth Tuidor/Hans-Jürgen Burchhardt/Rainer Öhlschläger
Nomos Verlag Baden-Baden, 2013, 200 Seiten

ISBN 978-3-8487-0758-4
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 19,90 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
Inhalt
Frauen (und) Macht in Lateinamerika (Nr. 708)
Studien zu Lateinamerika Bd. 20

Umwelt und Entwicklung im 21. Jahrhundert

Impulse und Analysen aus Lateinamerika
Hrsg.: Hans-Jürgen Burchardt/Kristina Dietz/Rainer Öhlschläger
Nomos Verlag Baden-Baden, 2013, 202 Seiten

ISBN 978-3-8329-7977-5
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 19,90 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
Inhalt
Umwelt und Entwicklung im 21. Jahrhundert (Nr. 700)
Historische Geschlechterforschung und Didaktik. Ergebnisse und Quellen Bd. 3

"Geschlecht" in der Lehramtsausbildung

Die Beispiele Geschichte und Deutsch
Hrsg.: Bea Lundt/Toni Tholen
LitVerlag Berlin, 2013, 462 Seiten

ISBN 978-3-643-12021-2
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 49,90 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
"Geschlecht" in der Lehramtsausbildung (Nr. 706)
Islam und Bildung

Was soll ich hier?

Lebensweltorientierung muslimischer Schülerinnen und Schüler als Herausforderung für den Islamischen Religionsunterricht
Hrsg.: Harry Harun Behr/Christoph Bochinger/Mathias Rohe/Hansjörg Schmid
LitVerlag Münster/Berlin, 2011, 240 Seiten

ISBN 978-3-643-10090-0
Der Artikel ist lieferbar.
Preis: EUR 24,90 inkl. 7% MwSt.
Anzahl: In den Warenkorb
Inhalt und Vorwort
Was soll ich hier? (Nr. 684)

Zeige Seite: 1 2 3