18.11.2016, 15:00 Uhr - 20.11.2016, 14:00 Uhr, Weingarten
Weingartener Asiengespräche 2016

Asien im Fokus: Souveränität, Sicherheit, Nachhaltigkeit?

Mit Blick auf die aktuellen Entwicklungen in Asien werden sowohl Fragen nachhaltiger Entwicklung als auch politische Themen wie Stabilität, Sicherheit, Migration und Flucht in der Region diskutiert.

In Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Internationale Beziehungen der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, dem Institut für Politikwissenschaft der Philipps-Universität Marburg und dem Lehrstuhl für Vergleichende Entwicklungs- und Kulturforschung der Universität Passau.


PDF

Souveränität hat für die Nationalstaaten in Asien nach wie vor eine herausragende Bedeutung. Dies hängt auch mit sicherheitspolitischen Erwägungen zusammen. Der Konflikt um Inseln im südchinesischen Meer ist ein Dauerthema und Hindernis für regionale Kooperation. Auch grenzüberschreitende Fluchtbewegungen und irreguläre Migration werden als Bedrohung nationaler Souveränität angesehen. Auf wirtschaftlicher Seite geht die Verfolgung (vermeintlich) nationaler Interessen oft einher mit der schonungslosen Ausbeutung von Ressourcen, wodurch natürliche Umwelt wie auch die Sozialstrukturen verändert werden - "nachhaltig" in einem fragwürdigen Sinne.

© (c) Perrush | Dreamstime.com

Kontakt

Dr. Heike Wagner

Akademievertretung Weingarten

Tel.: +49 751 5686 107
Fax.:+49 751 5686 528
E-Mail