10.05.2016, 09:30 Uhr - 11.05.2016, 16:30 Uhr, Weingarten
Offene Veranstaltung

Näher am Menschen

So gelingt die entbürokratisierte Pflegedokumentation

Das Strukturmodell zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation befreit von unnötiger Schreibarbeit und überflüssigen Formularen. Das klare Vorgehen des Strukturmodells macht die Pflegedokumentation effektiver und fördert die Qualität der Pflege. So kann mehr Zeit für die direkte Pflege und Betreuung der pflegebedürftigen Menschen investiert werden.


Mehr Zeit für die direkte Pflege und Betreuung der Senioren!
Mit der bundespolitischen Aktion zur Entbürokratisierung der Pflege (Strukturmodell) wird dieser Forderung entsprochen.
Das klare Vorgehen des Strukturmodells macht die Pflegedokumentation effektiver und verstärkt die Qualität des ambulanten Dienstes oder der stationären Einrichtung.
Durch eine Aufwertung der Fachlichkeit erhöht sich die Mitarbeiterzufriedenheit, darüber hinaus wird die Selbstbestimmung der Senioren stärker in den Fokus genommen.
Die Erprobungsphase zeigte Erfolg und nun wird das Modell bundesweit eingeführt.
Erfahren Sie alles über das Strukturmodell, dessen Nutzen und die erfolgreiche Umsetzung.


Hinweis: Dieses Seminar ist nicht gleichzusetzen mit den Mindestanforderungen an Schulungen für Pflegeeinrichtungen zur qualitätsgesicherten Einführung des Strukturmodells.

© Bilderbox

Kontakt

Dr. Thomas König

Fachbereichsleiter

Tel.: +49 711 1640 741
Fax.:+49 711 1640 841
E-Mail