Veranstaltungs-Rückschau / Dokumentationen

    23.11.2016, 09:30 Uhr - 25.11.2016, 13:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Neues Begutachtungs-Assessment – die fünf Pflegegrade

    Die Überarbeitung des Pflegebedürftigkeitsbegriffs mit Anwendung des Neuen Begutachtungs-Assessments (NBA) und die Überleitung der Pflegestufen in Pflegegrade zum 01.01.2017 stellt die Pflege vor neue und große Herausforderungen. Schaffen Sie durch angemessene Pflegegrade Zeitressourcen in der Pflege und Betreuung! Das Seminar basiert komplett auf den Inhalten des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs / NBA und beinhaltet einen Praxisteil

    Programm anzeigen

    21.11.2016, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    Vereinigung von Freunden und Förderern der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V.

    Mitgliederversammlung

    19.11.2016, 20:15 Uhr - 22:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Samin vs. Semen

    Film zum Kampf von Bauern auf Java mit Filmgespräch

    Der Dokumentarfilm des indonesischen Filmemachers Dandhy Dwi Laksono schildert den Kampf von Bauern auf der Insel Java gegen die Zerstörung ihrer Lebensgrundlage durch Zementfabriken. Sie leben am Fuß des Kendeng-Karstgebirges, das u.a. wegen zahlreicher Wasserspeicher und seiner einzigartigen Flora und Fauna unersetzbar ist. Doch der geplante Bau mehrerer Zementfabriken droht den Kendeng-Karst zu zerstören. Ein breites Bündnis von Bauern macht dagegen mobil. Eine entscheidende Rolle spielen dabei Frauen.

    Filmvorführung im Kommunalen Kino "Linse" (http://www.kulturzentrum-linse.de/)

    19.11.2016, 11:00 Uhr - 16:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Regionaltreffen der Gesellschaft der Freunde christlicher Mystik

    Im Bild das Bildlose darstellen

    Zum 650. Todestag des seligen Heinrich Seuse

    Der bei den Dominikanern in Konstanz im Alter von 13 Jahren eingetretene Seuse wirkte vor allem in den Frauenkonventen seines Ordens am Oberrhein und in der Schweiz; er starb am 25. Januar 1366 in Ulm. Gerühmt wird sein reicher und differenzierter Wortschatz sowie seine Reflexion des Grundproblems mystischer Rede, im Bild das Bildlose darzustellen. Grundlegend für Seuses Frömmigkeit war die Verehrung des Namens Jesu.

    Programm / Dokumentationen anzeigen

    18.11.2016, 15:00 Uhr - 20.11.2016, 14:00 Uhr, Weingarten
    Weingartener Asiengespräche 2016

    Asien im Fokus: Souveränität, Sicherheit, Nachhaltigkeit?

    Mit Blick auf die aktuellen Entwicklungen in Asien werden sowohl Fragen nachhaltiger Entwicklung als auch politische Themen wie Stabilität, Sicherheit, Migration und Flucht in der Region diskutiert.

    In Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Internationale Beziehungen der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, dem Institut für Politikwissenschaft der Philipps-Universität Marburg und dem Lehrstuhl für Vergleichende Entwicklungs- und Kulturforschung der Universität Passau.

    Programm anzeigen

    17.11.2016, 18:00 Uhr - 18.11.2016, 17:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Flüchtlingsschutz in Zeiten hoher Zugangszahlen

    Herausforderungen für Recht und Praxis
    24. Fortbildungstagung für Verwaltungsrichterinnen und -richter

    Die jährlich stattfindende Veranstaltung wendet sich an VerwaltungsrichterInnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
    In Zusammenarbeit mit UNHCR unter Beteiligung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

    Programm anzeigen

    15.11.2016, 10:00 Uhr - 19:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Islamberatung im kommunalen Kontext: Einblicke und Zwischenbilanz

    Muslime als Partner in Baden-Württemberg

    Thementagung der Islamberatung

    Ausgehend von den Ergebnissen des Projekts "Muslime als Partner in Baden-Württemberg“ geht es darum, wie muslimische Organisationen in kommunale Kontexte besser eingebunden werden können. Wo und mit welchen Akteuren ist eine Zusammenarbeit möglich? Wie kann sie sinnvoll angegangen werden? Welche gemeinsamen Ziele gibt es, welche Potentiale können gestärkt werden? Wie können mögliche Barrieren oder Vorbehalte überwunden werden?
    In Zusammenarbeit mit der Robert Bosch Stiftung und der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl

    Programm anzeigen

    14.11.2016, 14:00 Uhr - 17.11.2016, 14:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Konflikt-Mediation in Unternehmen und Organisationen

    Programm anzeigen

    12.11.2016, 14:00 Uhr - 13.11.2016, 16:00 Uhr, Weingarten
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    ready.study.go

    Mentoring für SchülerInnen und Studierende

    Was ist mein Berufsziel? Was sind meine Talente? Wie gehe ich meinen Weg? Auf diese und weitere Fragen werden gemeinsam Antworten gesucht und Ideen gesammelt, die die Persönlichkeit und Fähigkeiten der TeilnehmerInnen berücksichtigen.
    In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Ines Weber

    Details anzeigen

    11.11.2016, 18:00 Uhr - 13.11.2016, 13:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Dynamiken in Einwanderungsgesellschaften

    10. Herbsttagung des Netzwerks Migrationsrecht

    Im Zentrum stehen vor allem Fragen des rechtlichen Umgangs mit (institutionellem) Rassismus, rechtlicher Inklusion und der Zugänge zu den Einwanderungsgesellschaften in Europa. Beleuchtet wird dabei die Dynamik zwischen Akteuren (z.B. MigrantInnen, Gerichten, RechtsberaterInnen etc.) und Strukturen.
    In Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Migrationsrecht

    Programm / Dokumentationen anzeigen

    10.11.2016, 17:00 Uhr - 12.11.2016, 12:00 Uhr, Weingarten
    2. Workshop des Arbeitskreises Süddeutsche Frauenstifte

    Neue Forschungen und Perspektiven zu süddeutschen Frauenstiften

    Frauenstifte sind geistliche Institutionen ohne Einbindung in einen Orden, die Frauen im Mittelalter und in der Neuzeit eine religiös-kirchliche Lebensweise ermöglichten. Trotz jüngerer Beiträge sind die Frauenstifte im süddeutschen Raum noch nicht ausreichend erforscht. Der Workshop soll ForscherInnen verschiedener Disziplinen Gelegenheit zum Austausch und zur Vernetzung geben sowie neue Forschungsperspektiven erarbeiten.
    In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Süddeutsche Frauenstifte

    Die Veranstaltung fällt leider aus.
    09.11.2016, 12:00 Uhr - 11.11.2016, 16:30 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Integration und öffentliche Verwaltung

    Gruppe 2
    Seminar für Studierende

    Am Beispiel des Ballungsraums Stuttgart erleben und erfahren die TeilnehmerInnen die verschiedenen Aspekte von Migration in Theorie und Praxis. Sie sollen für künftige Aufgabenstellungen in migrations- und integrationsspezifischen Handlungsfeldern in der öffentlichen Verwaltung sensibilisiert und vorbereitet werden.
    In Zusammenarbeit mit der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl

    Programm anzeigen

    08.11.2016, 09:30 Uhr - 09.11.2016, 16:30 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Sterbebegleitung für Menschen mit Demenz

    Menschen mit Demenz in ihrer letzten Lebensphase zu begleiten stellt eine besondere Herausforderung dar. Im Seminar für Pflegekräfte und MitarbeiterInnen in der stationären und ambulanten Altenhilfe und Krankenpflege sowie HospizmitarbeiterInnen werden Zugänge und Möglichkeiten des Verstehens in der Sterbebegleitung vermittelt.

    Programm anzeigen

    06.11.2016, 17:00 Uhr - 09.11.2016, 13:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Integration und öffentliche Verwaltung

    Gruppe 1
    Seminar für Studierende

    Am Beispiel des Ballungsraums Stuttgart erleben und erfahren die TeilnehmerInnen die verschiedenen Aspekte von Migration in Theorie und Praxis. Sie sollen für künftige Aufgabenstellungen in migrations- und integrationsspezifischen Handlungsfeldern in der öffentlichen Verwaltung sensibilisiert und vorbereitet werden.
    In Zusammenarbeit mit der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl

    Programm anzeigen

    03.11.2016, 13:00 Uhr - 05.11.2016, 13:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Religiöse Pluralisierung - gesellschaftliche Polarisierung - politische Desintegration

    Die Krise Europas als Herausforderung für die Theologie

    Die europäischen Gesellschaften durchlaufen derzeit einen tiefgreifenden Wandel, der die Integration Europas selbst in Frage stellt: Im europäischen Haus zeigen sich tiefe Risse. Die Debatten um die "Seele Europas", um eine europäische Verfassung und um den Stellenwert des religiösen, kulturellen Erbes gerade mit Blick auf den Islam haben deutlich gemacht, dass mit der politischen auch die religiöse Dimension an Bedeutung gewinnt. Die Tagung will einen neuen Diskurs um die Zukunft Europas und den Beitrag der Theologie(n) eröffnen.
    In Zusammenarbeit mit der Deutschen Sektion der Europäischen Gesellschaft für katholische Theologie.

    Programm anzeigen

    03.11.2016, 20:00 Uhr - 23:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Öffentlicher Vortrag

    "Wir lieben den Tod." Warum ziehen junge Europäer in den Krieg?

    Warum übt der Dschihadismus des "Islamischen Staates" auf junge Menschen in der westlichen Welt eine so große Faszination aus? Wer den Ursachen für diese Anziehungskraft auf den Grund gehen will, muss den Blick auf die kulturellen Krisen westlicher Gesellschaften richten: auf Gefühle der Leere, der Sinn- und Hoffnungslosigkeit. Der Dschihadismus präsentiert sich als Alternative. Wo müssen westliche Gesellschaften ansetzen, um Gegenkräfte zu entwickeln?

    Programm anzeigen

    28.10.2016, 10:00 Uhr - 29.10.2016, 13:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Humanitäre Hilfe in der Region Dohuk

    Baden-württembergische Projekte zur Minderung von Fluchtursachen in der Autonomen Region Kurdistan der Republik Irak

    Gemeinsame Tagung des Staatsministeriums Baden-Württemberg, der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart und der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg

    27.10.2016, 18:00 Uhr - 29.10.2016, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    22. Fachtagung des Arbeitskreises Geschlechtergeschichte der Frühen Neuzeit

    Beziehungsgeschichte(n)

    Beim diesjährigen Arbeitskreistreffen geht es um die Gestaltung von Beziehungen. Mit Blick auf die Geschichte der Neuzeit soll vor allem die Frage beantwortet werden, ob und wie Geschlechterdifferenz in Beziehungen inszeniert, idealisiert oder realisiert wurde.

    In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Geschlechtergeschichte der Frühen Neuzeit

    Programm / Dokumentationen anzeigen

    27.10.2016, 09:00 Uhr - 30.10.2016, 18:00 Uhr, Weingarten
    Academica in triangolo

    Flüchtlingsrecht im Dreiländereck Deutschland – Österreich – Schweiz

    In Zusammenarbeit mit der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl

    Programm anzeigen

    27.10.2016, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    Nachgefragt "Salafismus in Deutschland"

    Die Veranstaltung wird verschoben.