Veranstaltungs-Rückschau / Dokumentationen

    17.06.2016, 14:30 Uhr - 18.06.2016, 14:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Vererbter Lebensstil

    Ein Paradigmenwechsel der Biologie?

    Lange Zeit schien es, als könnten nur unsere Gene allein vererbt werden. Die junge Wissenschaft der Epigenetik zeichnet ein komplexeres Bild: Unser Lebensstil und unsere Erfahrungen nehmen auf Genaktivierungen Einfluss. Diese Aktivierungsmuster scheinen ihrerseits erblich zu sein und damit das Schicksal unserer Kinder und Enkel mit zu prägen. Kündigt sich mit diesen Erkenntnissen eine wissenschaftliche Revolution an?

    Die Veranstaltung wird verschoben.
    15.06.2016, 17:00 Uhr - 17.06.2016, 14:00 Uhr
    17. Süddeutsche Hospiztage

    Dasein genügt

    Hospizliche Haltung und neue Aufgaben: Was bedeutet die Verabschiedung des Gesetzes zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland für die Hospizarbeit? Wo und wofür steht die Hospizbewegung und wohin entwickelt sie sich? In Zusammenarbeit mit dem Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart, der Diakonie Württemberg, der Evang. Akademie Bad Boll und dem Hospiz- und Palliativverband Baden-Württemberg e.V.

    13.06.2016, 14:00 Uhr - 16.06.2016, 14:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Erfolgreich Veränderungen gestalten

    Werkzeuge aus Prozessberatung und Moderation für das beteiligungsorientierte Veränderungsmanagement

    Programm anzeigen

    12.06.2016, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
    Offene Veranstaltung

    Chowanschtschina

    Eine Oper von Modest P. Mussorgskij

    Mussorgskij wollte mit dieser großen Choroper, die er persönlich nicht vollenden konnte, etwas Neues schaffen und verfolgte eine politische Utopie - eine von Gewaltstrukturen befreite Welt.
    Einblicke werden in das musikalische und inhaltliche Werk gegeben, welches sich auf die tiefe Regierungs- und Religionskrise in Russland im 17. Jahrhundert bezieht, die von politischen und kirchlichen Unruhen geprägt war. Damit werden auch religiöse und politische Themen angesprochen, die heute wieder Bedeutung erlangt haben. Im Anschluss an die Vorträge findet ein fakultativer Opernbesuch statt.
    In Zusammenarbeit mit der Staatsoper Stuttgart

    Programm anzeigen

    12.05.2016, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr, Hospitalhof
    Nachgefragt: Europa. Geschichte, Gegenwart und Zukunft?

    Europäische Identität - eine Zukunftsaufgabe, kein Erbe der Geschichte

    Was bedeutet die vielbeschworene "historische europäische Wertegemeinschaft" eigentlich? Was zeigt ein Blick in die Geschichte Europas? Kann die europäische Geschichte, eine Geschichte der Kriege und der Nationen, Aufschluss über aktuelle Auseinandersetzungen in und über Europa liefern oder gar in die Zukunft Europas weisen? Oder ist Europa - als Staatengemeinschaft, als Wertegemeinschaft, als kulturelles Erbe - vielmehr ein "weltgeschichtliches Experiment", das einem ständigen Aushandlungsprozess unterliegt?
    Diesen Fragen wird Prof. Dr. Dieter Langewiesche als Experte für europäische Geschichte, im Rahmen seines Abendvortrags nachgehen und dabei den Bogen bis zu aktuellen Debatten spannen.

    Meldungen anzeigen

    Programm anzeigen

    Pressemeldung

    10.05.2016, 09:30 Uhr - 11.05.2016, 16:30 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Näher am Menschen

    So gelingt die entbürokratisierte Pflegedokumentation

    Das Strukturmodell zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation befreit von unnötiger Schreibarbeit und überflüssigen Formularen. Das klare Vorgehen des Strukturmodells macht die Pflegedokumentation effektiver und fördert die Qualität der Pflege. So kann mehr Zeit für die direkte Pflege und Betreuung der pflegebedürftigen Menschen investiert werden.

    Programm anzeigen

    29.04.2016, 15:00 Uhr - 01.05.2016, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    Im Grunde eins?

    Mystische Wege zur interreligiösen Verständigung

    Das Jahr 2015 war von kriegerischen Auseinandersetzungen im Nahen Osten und anderen Teilen der Welt geprägt. An vielen Orten wird Religion dazu missbraucht, Gewalt und Terror zu verbreiten. Umso mehr sind die Religionen dieser Welt herausgefordert zu zeigen, was sie zu einem friedvollen Zusammenleben von Menschen verschiedener Kulturen, Orientierungen und Wertvorstellungen beitragen können. Was leisten besonders die mystischen Traditionen der Religionen zur interreligiösen Verständigung und für den Frieden in der Welt?
    Jahrestagung der Gesellschaft der Freunde christlicher Mystik e. V.

    Programm anzeigen

    25.04.2016, 14:00 Uhr - 29.04.2016, 13:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Zielorientierte Moderation

    Meetings und Workshops einladend und zielführend moderieren

    Programm anzeigen

    22.04.2016, 16:00 Uhr - 23.04.2016, 16:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Junge Muslime als Partner

    Identitätsprozesse junger Muslime in Deutschland

    Junge Muslime in Deutschland erfahren vielfältige Zuschreibungen; unter zahlreichen möglichen Orientierungsmustern wird dabei die Religion oftmals isoliert hervorgehoben. In welchen tatsächlichen Identitätsprozessen erfahren sich junge Muslime heute? Welche Herausforderungen und Chancen ergeben sich dabei? Darüber wird in Zusammenarbeit mit Vertretern dreier muslimischer Jugendverbände diskutiert.

    Programm / Dokumentationen / Meldungen anzeigen

    Tagungsbericht

    21.04.2016, 09:00 Uhr - 22.04.2016, 12:30 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Kirche im Web 2.0

    In der jährlich stattfindenden Veranstaltung werden die neuen Möglichkeiten, für die das Schlagwort "Web 2.0" steht, nahe gebracht. Das diesjährige Schwerpunktthema "Digitalisierung der Gesellschaft" lädt erneut dazu ein, Entwicklungslinien auf Risiken und pastoralen Nutzen hin zu analysieren.
    Tagung für MitarbeiterInnen kirchlicher Öffentlichkeitsarbeit in Zusammenarbeit mit der Akademie Franz-Hitze-Haus, Münster, der Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz, Mainz, evangelisch.de, dem Lehrstuhl für Religionspädagogik und Mediendidaktik der Universität Frankfurt a. M., der MDG Medien-Dienstleistung GmbH, München

    Programm anzeigen

    20.04.2016, 10:00 Uhr - 21.04.2016, 09:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    @kademie im Netz

    Das jährliche Treffen lädt dazu ein, durch gegenseitigen Erfahrungsaustausch und externe Impulse die eigenen Internetauftritte zu optimieren und zukunfts- wie nutzerorientiert zu aktualisieren.
    Tagung für MitarbeiterInnen kirchlicher Akademien in Zusammenarbeit mit der Akademie Franz-Hitze-Haus, Münster, und dem Lehrstuhl für Religionspädagogik und Mediendidaktik der Universität Frankfurt a. M.

    Programm anzeigen

    19.04.2016, 10:00 Uhr - 20.04.2016, 16:30 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Kollegiales Coaching: Rückenstärkung für Teamleitungen

    Coaching ohne Coach - kostenneutral, selbstgesteuert und die eigenen Kompetenzen nutzend. Durch Kollegiales Coaching lässt sich Problemlösungskompetenz trainieren und Kreativität freisetzen. Vermittelt wird eine Methode, die sich auf Fragestellungen des beruflichen Alltags anwenden lässt.

    Programm anzeigen

    18.04.2016, 14:00 Uhr - 20.04.2016, 14:00 Uhr, Weingarten
    Offene Veranstaltung

    Konstruktive Gesprächsführung

    Gespräche führen - wertebewusst und zielorientiert

    Programm anzeigen

    15.04.2016, 14:00 Uhr - 16.04.2016, 16:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Männer und Care

    Männer pflegen auch Angehörige, Männer übernehmen auch Verantwortung für Familie und Kinder: Sie engagieren sich in der Care-Arbeit in steigendem Maße. Vor welche spezifischen Probleme und Anforderungen stellt dieses Engagement Männer in ihrer Lebenswelt und hinsichtlich ihrer Identität? Wie lässt es sich mit den Notwendigkeiten des Self-Care vereinbaren? In Zusammenarbeit mit Evang. Akademie Bad Boll, Landeskirchlicher Fachstelle Männerarbeit, Bischöflichem Ordinariat der Diözese Rottenburg-Stuttgart Fachbereich Männer

    Die Veranstaltung wird verschoben.
    14.04.2016, 17:00 Uhr - 16.04.2016, 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Arbeitskreis für hagiographische Fragen

    Neue Forschungen zu hagiographischen Fragen

    Neue Projekte und Dissertationen zu hagiographischen Fragen stehen im Mittelpunkt des Arbeitskreistreffens. Daneben wird es Gelegenheit geben, sich über Neuigkeiten auszutauschen und die Vorhaben der kommenden Jahre zu planen.
    In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis für hagiographische Fragen

    Programm / Dokumentationen anzeigen

    14.04.2016, 09:00 Uhr - 17:30 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Workshop

    Muslime als Partner in Baden-Württemberg

    Thementagung der Islamberatung

    Kommunale Einrichtungen und islamische Organisationen besitzen vielfältige Erfahrungen in der Gestaltung des Zusammenlebens; ihre Zusammenarbeit stößt aber immer wieder auch auf Hindernisse. Fallbezogene Expertise und begleitende Beratung bietet die Akademie dazu seit Frühjahr 2015 an. Der Workshop bündelt gemeinsam mit Akteuren der verschiedenen kommunalen Handlungsfelder bisherige Erfahrungen und offene Fragen.

    Programm anzeigen

    11.04.2016, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    Vereinigung von Freunden und Förderern der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V.

    Mitgliederversammlung

    11.04.2016, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Nachgefragt - Abendgespräche zu Gesellschaft, Religion und Politik

    Wer den Wind sät: Was westliche Politik im Orient anrichtet

    Wer die Konflikte im Nahen und Mittleren Osten verstehen will, kommt nicht daran vorbei, sich selbstkritisch mit der westlichen Politik zu befassen.
    Dabei ist der Blick in die Kolonialzeit ebenso unausweichlich wie die verheerenden, globalen Interventionen in der jüngeren Geschichte der vergangenen 20 bis 30 Jahre.
    Michael Lüders beschreibt in seinem 2015 erschienen Buch, das bereits heute in der 14. Auflage steht, die westlichen Interventionen im Nahen und Mittleren Osten und zeigt ihre verheerenden Folgen, darunter Terror, Staatszerfall und der Siegeszug des IS.
    "Nachgefragt" möchte auch hier einen Schritt zurück treten und nach den Ursachen der Konflikte fragen, die uns derzeit in Europa so einholen, dass sie auch hier und in den europäischen Nachbarländern noch nicht absehbare Folgen haben werden.

    Programm

    10.04.2016, 16:00 Uhr - 11.04.2016, 17:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    KUNST EINSETZEN

    Künstlerische Qualität (ein)schätzen

    Zweiter Teil der Tagung vom 13. bis 14. März 2016
    In Zusammenarbeit mit dem Verein Kirche und Kunst in der Evang. Landeskirche Württemberg

    Programm anzeigen

    10.04.2016, 17:00 Uhr - 15.04.2016, 10:00 Uhr, Weingarten
    13. Weingartener Woche zum Einwanderungs- und Flüchtlingsrecht

    Migration - Integration - Minderheiten

    Die Tagung wendet sich an Studierende aus dem deutschsprachigen Raum.
    In Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Rechtswissenschaft der Universität Bielefeld

    Programm anzeigen