Stellenausschreibungen

Referent/in
für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Umfang 70%, spätestens zum 01.09.2016 mehr

 

Praktikum
im Referat Interreligiöser Dialog
ab Anfang September 2016 mehr

 

 

Akademiekanal

YouTubeAktuelle Videodokumen- tationen im 
Youtube Akademiekanal

 

Programme und Veranstaltungen

 

Tagungszentrum Stuttgart-Hohenheim

Tagungszentrum Stuttgart-HohenheimWillkommen in unserem 
Tagungszentrum Stuttgart-Hohenheim
 

Services kennen lernen
Belegungsanfrage

 

Tagungshaus Weingarten

Tagungshaus WeingartenWillkommen in unserem 

Tagungshaus Weingarten 

Services kennen lernen
Belegungsanfrage

Gütesiegel 2014

 

Bedrohte religiöse und kulturelle Vielfalt

Was im Orient auf dem Spiel steht
Fotografien von Katharina Eglau

 

Katharina Eglau, Altstadt von Jemens Hauptstadt Sanaa, die zum Weltkulturerbe gehört.Vernissage: 
21.02.2016, 11 Uhr
Ausstellungsdauer:
21.02. bis 10.07.2016

Ausstellungsort:KUNST-RAUM-AKADEMIE im   

Tagungshaus Weingarten

mehr   

 

 

Forum Grenzfragen

Aktuelles aus dem Dialog zwischen Naturwissenschaften und Theologie. mehr

 

 

Neuerscheinung

Chronik 2015 (Nr. 741) Chronik 2015

bestellen

Akademieverein

Icon AkademieVereinigung von Freunden und Förderern der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V.
mehr

 

Aktuelle Veranstaltungen

07.07. bis 08.07.2016, Do 14:30 Uhr, bis Fr 14:00 Uhr, Weingarten
Studientag
"? damit sie das Leben in Fülle haben"
Schülertagung zur Lehrplaneinheit "Soziale Gerechtigkeit" und zur Flüchtlingsthematik
"? damit sie das Leben in Fülle haben"
Die globale Dimension des Themas "soziale Gerechtigkeit" wird in erschreckendem Maße an der Flüchtlingsthematik deutlich. Lebendige Erfahrungsberichte aus erster Hand vermitteln Einblicke in das Engagement von Land und Kirche vor Ort im Umgang mit Flüchtlingen.

Begegnungstagung für SchülerInnen im Wahlkernfach Religion in Zusammenarbeit mit dem Verband der Religionslehrerinnen und Religionslehrer in der Diözese Rottenburg-Stuttgart 

14.07.2016, Do 18:30 Uhr, bis 21:00 Uhr, Stuttgart
Nachgefragt - Abendgespräche zu Gesellschaft, Religion und Politik
Flüchtlinge in Stuttgart - Herausforderungen und Lösungsstrategien
Gespräch mit Oberbürgermeister Fritz Kuhn und Stadtdekan Monsignore Dr. Christian Hermes
Flüchtlinge in Stuttgart - Herausforderungen und Lösungsstrategien
Ein "Markenzeichnen" der Landeshauptstadt Stuttgart ist die seit Jahrzehnten erfolgreiche Integrationspolitik. Auszeichnungen auf nationaler und internationaler Ebene belegen dies eindrücklich. Die zurückliegende Flüchtlingszuwanderung mit hohen Zugangszahlen hat den "Druck" insbesondere auf westdeutsche Ballungsräume erhöht. Zugleich zeichnet sich ab, dass ein erheblicher Teil der Flüchtlinge auf absehbare Zeit nicht zurückkehren wird. Welche Perspektiven ergeben sich daraus für eine "integrationserfahrene" Großstadt wie Stuttgart? Ein Abend im Haus der Katholischen Kirche Stuttgart. 


15.07.2016, Fr 17:00 Uhr, bis 22:00 Uhr, Weingarten
Einführung Dr. Heike Wagner
Zwischen Nähe und Distanz
Oder - warum es sich lohnt, Anderes zu verstehen
Podiumsgespräch mit Prof. Dr. Dr. Raúl Fornet-Betancourt und Dr. Axel Kreienbrink
Zwischen Nähe und Distanz
Dr. Heike Wagner wird die Gäste an diesem Abend auch an Ihren bisherigen Etappen von Kißlegg im Allgäu bis nach Ecuador teilhaben lassen und sich auch fachlich präsentieren: Unter der fachkundigen Moderation ihres Vorgängers, Dr. Rainer Öhlschläger, wird Dr. Heike Wagner in einem Gespräch mit dem Philosophen Prof. Dr. Dr. Raúl Fornet-Betancourt und dem Migrationsexperten Dr. Axel Kreienbrink der aktuellen Frage nachgehen, warum eine Auseinandersetzung mit anderen Kontexten, Themen, Menschen und Perspektiven heute sinnvoll und sogar notwendig ist. 


Aktuelle Meldungen

30.05.2016, Hospitalhof
„Europäische Identität ist Zukunftsaufgabe, kein Erbe der Geschichte“
Der Historiker Dieter Langewiesche sprach über die „historische europäische Wertegemeinschaft“
Prof. Dr. Dieter Langewiesche (Tübingen)

Stuttgart. Die aktuellen Auseinandersetzungen in und über „Europa“ lassen die Frage nach einer europäischen Identität mehr denn je in den Fokus treten. Eine Antwort als Historiker umriss Prof. Dr. Dieter Langewiesche (Tübingen) in seinem Vortrag über die Antriebskräfte eines alten und eines neuen Europas in der Reihe "Nachgefragt" Mitte Mai im Hospitalhof in Stuttgart. Sein Fazit: „Die europäische Identität ist eine Zukunftsaufgabe, kein Erbe der Geschichte.“mehr


12.04.2016, Stuttgart-Hoheheim
„Wir leben in unsicheren Zeiten“
Die Auswirkungen westlicher Politik im Orient – Abendgespräch mit dem Nahost-Experten Michael Lüders
Michael Lüders

Stuttgart. Der Andrang im Tagungszentrum der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Hohenheim zum „Abendgespräch“ mit Michael Lüders am Montag, 11. April, in der Reihe „Nachgefragt“ war ungewöhnlich groß: Weit über zweihundert Interessierte wollten den Nahost-Experten erleben, der seinem Vortrag den Titel gegeben hatte: „Wer den Wind sät. Was westliche Politik im Orient anrichtet.“Video anzeigen


21.03.2016, Stuttgart-Hohenheim
„Als Frau geboren oder zur Frau gemacht?“
Biologische Anfragen an die Genderforschung in der Reihe „Nachgefragt“
Prof. Dr. Axel Meyer

„Mann oder Frau war gestern – Facebook bietet 60 Geschlechter zur Auswahl“. Diese Überschrift eines Artikels in der jüngsten „Spiegel“-Ausgabe zitierte der Evolutionsbiologe Axel Meyer (Konstanz) beim Abendgespräch der Reihe „Nachgefragt“ im Tagungshaus der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart am Montag (14. März) zur Genderthematik. Die Titelfrage „Als Frau geboren oder zur Frau gemacht?“ konnte auch für den Biologen nur mit einem Sowohl-als-auch beantwortet werden, allerdings mit durchaus anderen Akzenten als bei der Kulturwissenschaftlerin Kerstin Palm (Berlin). Gegenüber lehramtlicher Zurückhaltung empfahl der katholische Moraltheologe Stephan Goertz (Mainz), den Genderbegriff für eine sexualethische Reflexion fruchtbar machen.mehr


 

Alle Meldungen anzeigen: Pressearchiv