Akademiekanal

YouTubeAktuelle Videodokumen- tationen im 
Youtube Akademiekanal

 

Programme und Veranstaltungen

 

Tagungszentrum Stuttgart-Hohenheim

Tagungszentrum Stuttgart-HohenheimWillkommen in unserem 
Tagungszentrum Stuttgart-Hohenheim
 

Services kennen lernen
Belegungsanfrage

 

Tagungshaus Weingarten

Tagungshaus WeingartenWillkommen in unserem 

Tagungshaus Weingarten 

Services kennen lernen
Belegungsanfrage

 

Paradies I:

Ulrich Seidl. PARADIES. 
Liebe / Glaube / Hoffnung 

 

Ulrich Seidl. PARADIES. Liebe / Glaube / Hoffnung, Filmkader aus / Frame from: PARADIES. Liebe, 2012, Kamera/Camera: Wolfgang Thaler, Ed Lachman,  © Ulrich Seidl Film Produktion, Tatfilm, Parisienne de Production, ARTE France CinémaAusstellungsdauer: 
22. September 2014 bis 18. Januar 2015
Ausstellungsort: KUNST-RAUM-AKADEMIE im
Tagungszentrum Hohenheim
mehr   

 

 

Forum Grenzfragen

Aktuelles aus dem Dialog zwischen Naturwissenschaften und Theologie. mehr

 

 

Neuerscheinung

Chronik 2013 (Nr. 718) Chronik 2013

bestellen

Akademieverein

Icon AkademieVereinigung von Freunden und Förderern der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V.
mehr

 

Aktuelle Veranstaltungen

05.10. bis 10.10.2014, So 17:00 Uhr, bis Fr 10:00 Uhr, Weingarten
Einwanderung – Flüchtlingsschutz – soziale Teilhabe
Weingartener Herbstwoche zum Migrationsrecht
Einwanderung – Flüchtlingsschutz – soziale Teilhabe
Die Tagung wendet sich an Studierende aus dem deutschsprachigen Raum.
In Zusammenarbeit mit den Fachbereichen Rechtswissenschaft der Universitäten Gießen und Frankfurt/Main 
10.10. bis 11.10.2014, Fr 15:00 Uhr, bis Sa 14:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Demokratie oder Communio? Strukturen der Kirche in der Diskussion
Tagung für evangelische und katholische ReligionslehrerInnen der Oberstufe und im Bildungsbereich Tätige
Demokratie oder Communio? Strukturen der Kirche in der Diskussion
Kirche ist von ihrem Wesen her dialogische Kirche. Individuen wie Strukturen stehen deshalb im Dienst an diesem Grundauftrag. Die Tagung richtet sich an evangelische und katholische ReligionslehrerInnen der Oberstufe.
In Zusammenarbeit mit dem Verband der Religionslehrerinnen und Religionslehrer in der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V. und der Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart
 

11.10.2014, Sa 11:00 Uhr, bis 17:00 Uhr,
Meilensteine der Kunstgeschichte - eine Hinführung zur Gegenwartskunst
Meilensteine der Kunstgeschichte - eine Hinführung zur Gegenwartskunst
Die Gegenwartskunst ist für viele nicht leicht zugänglich. Ein einführender Vortrag gibt einen Überblick über die Kunstrichtungen unserer Zeit. Eine anschließende Führung in einem Museum und ein Austausch mit einem Künstler stellen einen Praxisbezug her. 

Aktuelle Meldungen

25.09.2014, Stuttgart
Junge Muslime bauen eigenständige Jugendarbeit auf
Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart stellt Studie „Junge Muslime als Partner“ vor
Junge Muslime als Partner

Stuttgart. In zahlreichen islamischen Verbänden entstehen unabhängige Jugendgruppe und -organisationen, die an den bestehenden Strukturen der Jugendhilfe partizipieren wollen. Zu diesem Ergebnis kommt eine von der Robert Bosch Stiftung geförderte Studie der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Im Gegensatz zu nicht-muslimischen Jugendgruppen fehle es ihnen aber an Unterstützung von anderen Gruppen und Institutionen. mehr


28.07.2014, Bad Boll
Würde Ethik Helfen
Annette Widmann-Mauz ruft die Hospizbewegung zu politischer Einmischung auf
Cdu parteitag dezember 2012 widmann mauz 02“ von CDU/CSU-Bundestagsfraktion - Eigenes Werk. Lizenziert unter Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 über Wikimedia Commons – http://de.wikipedia.org/wiki/Annette_Widmann-Mauz#mediaviewer/Datei:Cdu_parteitag_dezember_2012_widmann_mauz_02.JPG

Bad Boll. Unter dem Titel WÜRDE ETHIK HELFEN fanden vom 16. bis 18. Juli die 15. Süddeutschen Hospiztage in der Evangelischen Akademie Bad Boll statt, 180 Personen nahmen an der Veranstaltung teil, die gemeinsam von der Akademie Bad Boll, dem Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart, dem Diakonischem Werk Württemberg, dem Deutschem Hospiz- und PalliativVerband Baden-Württemberg und der Akademie der Diözese veranstaltet wurden. Ethische Reflexion und ethischer Diskurs helfen in den oft unausweichlich schwierigen Entscheidungssituationen am Lebensende, so das Resümee der Tagung. mehr


03.07.2014, Weingarten
„Unsterbliche Seele – Auferstehender Leib“
Video-Dokumentation zur Tagung erschienen
PD Dr. Bernard Schumacher

Weingarten. Zur Tagung „Unsterbliche Seele – Auferstehender Leib. Neue philosophische und theologische Konzepte“ vom 27 . bis 28 Juni 2014 im Tagungshaus Weingarten liegt jetzt die Video-Dokumentation der drei gehaltenen Vorträge vor. Der Philosoph Bernard Schumacher (Freiburg/Schweiz) sprach über die Angst vor dem Tod (Thanatophobie) und die Hoffnung auf ewiges Leben vor dem Anspruch der Vernunft, die Philosophin Regine Kather (Freiburg) referierte über „Grenzerfahrungen an der Schwelle zum Jenseits“ und der Theologe Hans Kessler (Frankfurt/M) über „Nahtoderfahrungen, Seele, Auferstehung und ewiges Leben“. Video anzeigen


 

Alle Meldungen anzeigen: Pressearchiv