Akademiekanal

YouTubeAktuelle Videodokumen- tationen im 
Youtube Akademiekanal

 

Programme und Veranstaltungen

 

Tagungszentrum Stuttgart-Hohenheim

Tagungszentrum Stuttgart-HohenheimWillkommen in unserem 
Tagungszentrum Stuttgart-Hohenheim
 

Services kennen lernen
Belegungsanfrage

 

Tagungshaus Weingarten

Tagungshaus WeingartenWillkommen in unserem 

Tagungshaus Weingarten 

Services kennen lernen
Belegungsanfrage

 

Paradies I:

Ulrich Seidl. PARADIES. 
Liebe / Glaube / Hoffnung 

 

Ulrich Seidl. PARADIES. Liebe / Glaube / Hoffnung, Filmkader aus / Frame from: PARADIES. Liebe, 2012, Kamera/Camera: Wolfgang Thaler, Ed Lachman, © Ulrich Seidl Film Produktion, Tatfilm, Parisienne de Production, ARTE France CinémaAusstellungsdauer: 
22. September 2014 bis 18. Januar 2015
Ausstellungsort: KUNST-RAUM-AKADEMIE im
Tagungszentrum Hohenheim
mehr   

 

 

Vier Elemente – »Die Luft und die Erde«

 

Katrin Wegemann, »Aufsteigen 16«, Foto: Birgit RichterAusstellungsdauer: 
19. Oktober 2014 bis 
6. Januar 2015
Ausstellungsort: KUNST-RAUM-AKADEMIE im

Tagungshaus Weingarten
mehr

 

 

Forum Grenzfragen

Aktuelles aus dem Dialog zwischen Naturwissenschaften und Theologie. mehr

 

 

Neuerscheinung

Wie viel Religion verträgt der Staat? (Nr. 714) Wie viel Religion verträgt der Staat?

bestellen

Akademieverein

Icon AkademieVereinigung von Freunden und Förderern der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V.
mehr

 

Aktuelle Veranstaltungen

30.10. bis 01.11.2014, Do 14:00 Uhr, bis Sa 15:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Leidenschaften
Leidenschaften
Mit Bezug auf die frühneuzeitlichen Debatten um die "Bewegungen der Seele" (René Descartes) nimmt die Fachtagung die "Leidenschaften" in den Blick. Gefragt wird zum einen nach den geschlechtlichen Codierungen von Leidenschaften in Medizin, Philosophie und Theologie, aber auch in Kunst und Literatur. Zum anderen wird beleuchtet, wie sich diese Codierungen auf den Alltag, etwa in Ehekonflikten, auswirken.
In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Geschlechtergeschichte der Frühen Neuzeit 
05.11.2014, Mi 09:00 Uhr, bis 16:30 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Forum demografischer Wandel
Politische Partizipation im demografischen Wandel
Politische Partizipation im demografischen Wandel
Angesichts der demografischen Alterung wird es in Zukunft immer weniger junge WählerInnen geben, während die Zahl der älteren Wahlberechtigten weiter steigt. Die daraus resultierenden Probleme für die politische Mitwirkung wie auch die damit verbundenen Chancen und die Möglichkeiten des politischen Umgangs mit dieser Entwicklung sind Thema der Fachtagung.
In Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg 

07.11. bis 09.11.2014, Fr 18:00 Uhr, bis So 13:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Herbsttagung des Netzwerks Migrationsrecht
Migration und Menschenrechte
Menschenrechte als Grenze und die Grenzen der Menschenrechte im Migrationsrecht
Migration und Menschenrechte
Die jährlich stattfindende Tagung für Studierende und wissenschaftliche MitarbeiterInnen befasst sich diesmal mit dem theoretischen und praktischen Verhältnis von Menschenrechten und Migrationsrecht auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. 

Aktuelle Meldungen

20.10.2014, Stuttgart
Kirche und Mystik
Regionaltreffen der Gesellschaft der Freunde christlicher Mystik/ Glaubensvertiefung als Weg zur Einheit
Kathedrale Notre-Dame de Chartres

Stuttgart. Das Regionaltreffen der Gesellschaft der Freunde christlicher Mystik im Südwesten Deutschlands befasst sich am Samstag, 15. November, mit dem Thema „Kirche und Mystik – Glaubensvertiefung als Weg zur Einheit“. Neben den Mitgliedern der Gesellschaft sind auch alle anderen Mystik-Interessierten eingeladen. Referenten sind die Hochschulpfarrer von Tübingen und Heidelberg, Michael Seibt (evang.) und Thomas Rutte, sowie der evang. Religionslehrer Uwe Markstahler (Kirchzarten). Verhandelt wird die Frage, inwieweit eine mystische Vertiefung des Glaubens und des Schriftverständnisses ein Weg zur Einheit der Kirche sein kann – 500 Jahre nach der Reformation.mehr


06.10.2014, Rottenburg/Stuttgart
Diözese unterstützt kurdisches Erzbistum
Finanzielle Hilfe beim Bau von winterfesten Unterkünften zugesagt/ Delegation beim chaldäischen Erzbischof Warda
© Thomas Broch

Rottenburg/Stuttgart. Eine Delegation aus der Diözese Rottenburg-Stuttgart hat im September den Nordirak bereist, wo sie vom Erzbischof von Erbil, Baschar Warda, empfangen wurde. In der nordirakischen Region um Erbil leben derzeit etwa 400.000 bis 500.000 Vertriebene im eigenen Land. Auf Bitten des chaldäischen Erzbischofs sagte Bischof Gebhard Fürst der kurdischen Erzdiözese Erbil finanzielle Unterstützung beim Bau von winterfesten Unterkünften zu. mehr


25.09.2014, Stuttgart
Junge Muslime bauen eigenständige Jugendarbeit auf
Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart stellt Studie „Junge Muslime als Partner“ vor
Junge Muslime als Partner

Stuttgart. In zahlreichen islamischen Verbänden entstehen unabhängige Jugendgruppe und -organisationen, die an den bestehenden Strukturen der Jugendhilfe partizipieren wollen. Zu diesem Ergebnis kommt eine von der Robert Bosch Stiftung geförderte Studie der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Im Gegensatz zu nicht-muslimischen Jugendgruppen fehle es ihnen aber an Unterstützung von anderen Gruppen und Institutionen. mehr


 

Alle Meldungen anzeigen: Pressearchiv