Veranstaltungs-Rückschau / Dokumentationen

    13.11.2017, 09:00 Uhr - 19:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Engagement in der Flüchtlingsarbeit mit und für Muslime

    Thementagung der Islamberatung

    Der Themenbereich "Muslimische Flüchtlinge" ist vermehrt Gegenstand der Islamberatungen. Neben Fragen des Umgangs mit religiösen Bedürfnissen und Gepflogenheiten der muslimischen Flüchtlinge steht die Frage nach der Rolle muslimischer Akteure in der Flüchtlingsarbeit im Raum. Wie engagieren sich muslimische Verbände und Gemeinden? Welche Kooperationsmöglichkeiten bestehen auf kommunaler Ebene? Die Tagung dient der Vorstellung verschiedener Initiativen sowie der Vernetzung.
    In Zusammenarbeit mit der Robert Bosch Stiftung und der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl

    Programm / Dokumentationen anzeigen

    09.11.2017, 09:00 Uhr - 11.11.2017, 13:00 Uhr, Heilbronn
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Islam im Plural

    Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen

    Das Qualifikationsangebot soll durch differenzierte Informationen zu unterschiedlichen Sichtweisen auf den Islam und seine wichtigen Themenfelder befähigen. Das Ziel besteht darin, gemeinsam zu einem konstruktiven Dialog im Alltag zu kommen als Voraussetzung von gelungener Integration.

    12.10.2017, 09:00 Uhr - 14.10.2017, 13:00 Uhr, Weingarten
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Islam im Plural

    Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen

    Das Qualifikationsangebot soll durch differenzierte Informationen zu unterschiedlichen Sichtweisen auf den Islam und seine wichtigen Themenfelder befähigen. Das Ziel besteht darin, gemeinsam zu einem konstruktiven Dialog im Alltag zu kommen als Voraussetzung von gelungener Integration.

    01.10.2017, 18:00 Uhr - 06.10.2017, 13:30 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Christlich-Islamische Beziehungen im europäischen Kontext

    Studienwoche für Studierende und junge WissenschaftlerInnen

    Die europäische Geschichte ist nicht nur die Geschichte des "christlichen Abendlandes", sondern auch von Judentum und Islam geprägt. Auf welchen ethischen Grundlagen kann das Zusammenleben in Europa gelingen?
    In Verbindung mit dem Theologischen Forum Christentum - Islam und in Zusammenarbeit mit der Eugen Biser Stiftung.

    Programm / Meldungen anzeigen

    15.09.2017, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr, Weingarten
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Salafismus in Deutschland: Fachtag

    Chancen der Prävention: Muslime in der Präventions- und Dialogarbeit

    Die salafistische Szene ist in den letzten Jahren rasant angestiegen und beunruhigt breite Bevölkerungskreise. Was ist die Anziehungskraft des Salafismus, den vorwiegend junge Muslime reizvoll finden und der ihnen zu einer neuen "Identität" verhilft? Wie verlaufen Radikalisierungsprozesse? Wie können De-Radikalisierung und Prävention gelingen? Und wie engagieren sich junge Muslime im Dialog?
    In Zusammenarbeit mit dem Demokratiezentrum Baden-Württemberg, Inside Out und dem LKA Baden-Württemberg

    Programm / Meldungen anzeigen

    14.09.2017, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr, Weingarten
    Fachgespräch

    Salafismus in Deutschland: Abendveranstaltung

    Einführung und Fachgespräch mit Nina Käsehage

    Seit Jahren beschäftigt das Phänomen des Salafismus die deutsche Gesellschaft. Doch worum handelt es sich dabei wirklich, und welche Strukturen sind in Deutschland zu finden? Mit Nina Käsehage, die durch ihre einzigartige wissenschaftliche Feldforschung mit 175 salafistischen AkteurInnen und namhaften Predigern bekannt wurde, konnten wir die Expertin in diesem Feld gewinnen.
    In Zusammenarbeit mit dem Demokratiezentrum Baden-Württemberg, Inside Out und dem LKA Baden-Württemberg

    Programm

    06.07.2017, 09:00 Uhr - 08.07.2017, 13:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Islam im Plural

    Das Qualifikationsangebot soll durch differenzierte Informationen zu unterschiedlichen Sichtweisen auf den Islam und seine wichtigen Themenfelder befähigen. Das Ziel besteht darin, gemeinsam zu einem konstruktiven Dialog im Alltag zu kommen als Voraussetzung von gelungener Integration.

    01.07.2017, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr
    Offene Veranstaltung

    Kirchengemeinde St. Georgios Schwenningen - Lange Schwenninger Kulturnacht

    Die Kirchengemeinde St. Georgios Schwenningen der Antiochenisch-Orthodoxen Metropolie von Deutschland und Mitteleuropa ladt Sie zur 12. langen Kulturnacht in Schwenningen ein. Bei der Veranstaltung wird die Kirchengemeinde einen kulturellen Tanz auffuhren, auserdem werden Speisen und ein Getrank aus der Heimat zubereitet und zum Verkauf angeboten. Die Kulturnacht findet am 1. Juli 2017 von 18 bis 24 Uhr im Schwenninger Stadtgebiet (im Bereich des Mautheparks) statt. Die Teilnahme an der Kulturnacht steht in Verbindung mit der Ostkirchlichen Woche. Der Eintritt zur Kulturnacht betragt 10?/Person ? auserdem haben Gaste die Moglichkeit, Einblicke in andere Kulturen zu gewinnen.

    12.05.2017, 16:00 Uhr - 13.05.2017, 16:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Junge Muslime als Partner

    Genderfragen unter jungen Muslimen

    Die Gleichberechtigung der Geschlechter und genderspezifische Rollenmuster sind ein vieldiskutiertes Thema unter jungen Muslimen. Wie können Jugendliche und wie kann die muslimische Jugendarbeit damit umgehen?
    Darüber wird in Zusammenarbeit mit VertreterInnen dreier muslimischer Jugendverbände diskutiert.

    Programm / Dokumentationen / Meldungen anzeigen

    03.03.2017, 15:00 Uhr - 05.03.2017, 12:30 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Theologisches Forum Christentum - Islam

    Migration, Flucht, Vertreibung

    Orte islamischer und christlicher Theologie

    Die globalen Rahmenbedingungen im "Zeitalter der Migration“ stellen Christen und Muslime vor spezifische Fragen und Aufgaben. Wie können sie hier noch stärker zusammenwirken? Inwiefern ist Migration ein Lern- und Erkenntnisort der christlichen und islamischen Theologie?

    Programm

    03.03.2017, 12:30 Uhr - 16:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Theologisches Forum Christentum - Islam

    Kolloquium für Studierende und Doktoranden

    Neben dem Austausch über eigene Projekte geht es in Vorbereitung auf die Tagung des Theologischen Forums Christentum - Islam um die Auseinandersetzung mit Fragen von Migration, Flucht und Vertreibung für die christliche und islamische Theologie.

    17.02.2017, 18:00 Uhr - 19.02.2017, 16:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Juden in Konfessionalisierungsprozessen

    Projektionen, Opfer und Akteure

    Anlässlich des 500. Jahrestages der lutherischen Reformation befasst sich das Forum jüdische Geschichte und Kultur mit der Rolle der Juden in innerchristlichen und jüdischen Konfessionalisierungsprozessen. Im Mittelpunkt steht die Zeit vom 16. bis zum 19. Jahrhundert.
    In Zusammenarbeit mit dem Forum "Jüdische Geschichte und Kultur in der Frühen Neuzeit und im Übergang zur Moderne"

    Programm anzeigen

    14.02.2017, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr, Stuttgart
    Über die Dunkelheit

    Nacht - Abenddämmerung - Morgengrauen

    Licht und Dunkel im Werk von Elie Wiesel

    Die Veranstaltungsreihe "Über die Dunkelheit" schließt mit einem Abend über den am 2. Juli 2016 verstorbenen Elie Wiesel, für den das Thema Holocaust und das "Königreich der Nacht" in seinem Leben wie Schreiben zentral war. Seine Erzählungen drehen sich wie konzentrische Kreise um sein Lagerbuch mit dem Titel "Nacht". Aber Wiesel kennt auch die Dämmerung.
    In Zusammenarbeit mit dem Haus der Katholischen Kirche

    Programm anzeigen

    26.01.2017, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Nachgefragt - Abendgespräche zu Gesellschaft, Religion und Politik

    Salafismus in Deutschland

    Herausforderung für unsere Gesellschaft

    Der rasante Anstieg der salafistischen Szene beunruhigt Gesellschaft und Behörden in Deutschland. Die Unsicherheit wächst, seit der Terror des "IS" in Europa angekommen ist. Worin besteht die Anziehungskraft des Salafismus? Wie wird Überzeugungsarbeit geleistet? Wie verläuft der Radikalisierungsprozess? Und wie können De-Radikalisierung und Prävention gelingen? Ein Abend mit Nina Käsehage.

    Programm anzeigen

    16.01.2017, 16:00 Uhr - 17.01.2017, 13:00 Uhr
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Naturwissenschaft und Religion in Christentum und Islam

    Naturwissenschaft und Religion können in unterschiedlicher Weise in Beziehung stehen: im Konflikt, im Nebeneinander oder im Dialog. Mit der Frage, inwieweit die Verhältnisbestimmungen zu den Naturwissenschaften in Christentum und Islam vergleichbar sind, wird im Miteinander von Biologie und Theologie, Hochschulen und Schulen, nach konstruktiven bildungspolitischen wie -praktischen Lösungen gesucht.
    In Zusammenarbeit mit der Katholisch-Sozialen Akademie Franz Hitze Haus, Münster, und dem Zentrum für Islamische Theologie, Universität Münster

    12.12.2016, 09:30 Uhr - 17:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Islam in der Schule

    Fachtagung für die Leiterinnen und Leiter von Schulen mit islamischem Religionsunterricht in Baden-Württemberg

    In Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg, gefördert durch die Robert Bosch Stiftung.

    Programm anzeigen

    09.12.2016, 18:00 Uhr - 11.12.2016, 13:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Friedliches Zusammenleben in Afrika im Geiste Abrahams

    Der Beitrag der Religionen zu Toleranz und Verständigung

    Die abrahamitischen Religionen bieten vielfältige Ressourcen zu Toleranz und Verständigung. Wie sind diese zu erschließen und für interreligiöse Verständigungsprozesse anwendbar zu machen? Welche spezifischen Herausforderungen und Umsetzungsmöglichkeiten ergeben sich dabei im Blick auf die Situation in Afrika? Hier setzt das Projekt "Pactum Africanum" an, über dessen Anliegen bei dieser Tagung gemeinsam mit Experten aus den Theologien und einschlägigen Fachwissenschaften sowie Praxisakteuren diskutiert wird.
    In Zusammenarbeit mit Pactum Africanum e.V. und dem Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart

    Aktuelles Programm

    29.11.2016, 17:00 Uhr - 30.11.2016, 22:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Veranstaltungen für ExpertInnen

    Beiträge der Religionen zum Frieden

    Ein Symposion zu Ehren von Pater Francis Xavier D'Sa SJ (* 29.11.1936)

    "Den anderen so verstehen, wie er sich selbst versteht - damit er lernt, mich zu verstehen, wie ich mich selbst verstehe." Dieser Leitgedanke prägt das Denken und Wirken von Francis X. D'Sa (* 1936), Jesuitenpater und international renommierter Theologe und Religionswissenschaftler. Für den Dialog zwischen den Religionen und Kulturen bietet er vielfältige Anregungen, die bei diesem Symposium aufgegriffen und diskutiert werden.
    In Zusammenarbeit mit dem Flüchtlingsbeauftragten der Diözese Rottenburg-Stuttgart

    Programm / Dokumentationen anzeigen

    15.11.2016, 10:00 Uhr - 19:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Islamberatung im kommunalen Kontext: Einblicke und Zwischenbilanz

    Muslime als Partner in Baden-Württemberg

    Thementagung der Islamberatung

    Ausgehend von den Ergebnissen des Projekts "Muslime als Partner in Baden-Württemberg“ geht es darum, wie muslimische Organisationen in kommunale Kontexte besser eingebunden werden können. Wo und mit welchen Akteuren ist eine Zusammenarbeit möglich? Wie kann sie sinnvoll angegangen werden? Welche gemeinsamen Ziele gibt es, welche Potentiale können gestärkt werden? Wie können mögliche Barrieren oder Vorbehalte überwunden werden?
    In Zusammenarbeit mit der Robert Bosch Stiftung und der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl

    Programm anzeigen

    27.10.2016, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
    Offene Veranstaltung

    Nachgefragt "Salafismus in Deutschland"

    Die Veranstaltung wird verschoben.