Akademiekanal

YouTubeAktuelle Videodokumen- tationen im 
Youtube Akademiekanal

 

Programme und Veranstaltungen

 

Tagungszentrum Stuttgart-Hohenheim

Tagungszentrum Stuttgart-HohenheimWillkommen in unserem 
Tagungszentrum Stuttgart-Hohenheim
 

Services kennen lernen
Belegungsanfrage

 

Tagungshaus Weingarten

Tagungshaus WeingartenWillkommen in unserem 

Tagungshaus Weingarten 

Services kennen lernen
Belegungsanfrage

Gütesiegel 2014

 

Paradies II: Ambivalente Ansichten

Malerei und Zeichnungen von Margret Berger und Roland Stratmann

 

Margret Berger, „Bird of Paradise 1“, 2013, Öl auf Leinwand, 120 x 175 cmAusstellungsdauer:

2. Februar bis 
28. Juni 2015
Ausstellungsort: KUNST-RAUM-AKADEMIE im

Tagungszentrum Hohenheim

mehr   

 

 

Paradies III

 Anachronistische Betrachtungen

Lea Ley, »!«, 2013, FotoserieAusstellungsdauer: 
26. April bis 
31. Mai 2015
Ausstellungsort: KUNST-RAUM-AKADEMIE im

Tagungshaus Weingarten
mehr

 

 

Forum Grenzfragen

Aktuelles aus dem Dialog zwischen Naturwissenschaften und Theologie. mehr

 

 

Neuerscheinung

"Wir wollen in Würde hier leben" (Nr. 727) "Wir wollen in Würde hier leben"

bestellen

Akademieverein

Icon AkademieVereinigung von Freunden und Förderern der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V.
mehr

 

Aktuelle Veranstaltungen

03.07. bis 04.07.2015, Fr 14:30 Uhr, bis Sa 14:00 Uhr, Weingarten
Der kultivierte Affe
Über Intelligenz, Empathie und Moral bei Tieren
Der kultivierte Affe
Darwins 'Kränkung' stellt den Menschen in eine Abstammungslinie mit den Tieren. Zunehmend wird dabei nicht nur das Tierische im Menschen, sondern auch das Menschliche im Tier entdeckt: Intelligentes, soziales und moralanaloges Verhalten der Tiere stellt die Frage nach der Sonderstellung des Menschen neu. 

09.07.2015, Do 19:00 Uhr, bis 22:00 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Nachgefragt - Forum Nachhaltigkeit
Über die Sorge für das gemeinsame Haus
Die Enzyklika "Laudato si'" von Papst Franziskus
Über die Sorge für das gemeinsame Haus
Bischof Dr. Gebhard Fürst und Prof. em. Dr. Dietmar Mieth nehmen Stellung zur am 18. Juni 2015 veröffentlichten Verlautbarung des Papstes, die weit über die konkreten Bereiche von Umwelt- und Klimaschutz hinausgeht.
In Zusammenarbeit mit dem Diözesanratsausschuss "Nachhaltige Entwicklung" 


19.07. bis 24.07.2015, So 17:30 Uhr, bis Fr 12:30 Uhr, Stuttgart-Hohenheim
Christlich-Islamische Beziehungen im europäischen Kontext
Studienwoche für Studierende und junge WissenschaftlerInnen
Christlich-Islamische Beziehungen im europäischen Kontext
Die europäische Geschichte ist nicht nur die Geschichte des 'christlichen Abendlandes', sondern auch von Judentum und Islam geprägt. Auf welchen ethischen Grundlagen kann das Zusammenleben in Europa gelingen?
In Verbindung mit dem Theologischen Forum Christentum - Islam und in Zusammenarbeit mit der Eugen Biser Stiftung
 

Aktuelle Meldungen

01.06.2015, Stuttgart
Zäsuren des 20. Jahrhunderts
Videodokumentation des Abendgesprächs in Hohenheim zum Ende des Zweiten Weltkriegs in der Reihe „Nachgefragt“ der Akademie
Prof. Dr. Edgar Wolfrum

Stuttgart. Zäsuren des 20. Jahrhunderts war das Thema des Abendgesprächs in Hohenheim zum Ende des Zweiten Weltkriegs in der Reihe „Nachgefragt“ der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Unter dem Titel „Urkatastrophe oder ‚Stunde 0‘“ sprachen am Mittwoch, 29. April, der Historiker Edgar Wolfrum (Heidelberg) sowie der Leiter des Hauses der Geschichte Baden-Württemberg, Dr. Thomas Schnabel, zum 70. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs (8. Mai), aber auch zum Kriegsende 1918, zur Verabschiedung des Grundgesetzes (1949), den Studentenunruhen 1968 und dem Wendejahre 1989/90. Rund 140 Gäste waren der Einladung der Akademie und des Landesverbands Baden-Württemberg im Volksbund deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., vertreten durch Regierungspräsident Johannes Schmalzl, gefolgt. Eine Videodokumentation der Veranstaltung findet sich jetzt auf dem YouTube-Kanal der Akademie.Video anzeigen


27.04.2015, Stuttgart
Neues Projekt „Muslime als Partner in Baden-Württemberg“
Erstmals „Islamberater“ für Kommunen und muslimische Organisationen
Professor Paul Witt, Rektor der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl und Dr. Verena Wodtke-Werner, Direktorin der Akademie, unterzeichnen die Kooperationsvereinbarung.

Stuttgart. Der Islamwissenschaftler Hussein Hamdan von der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart hat am Mittwoch (22. April) im Tagungszentrum Hohenheim das neu angelaufene Projekt „Muslime als Partner in Baden-Württemberg. Information, Beratung, Dialog. Gesellschaft gemeinsam gestalten“ der Öffentlichkeit präsentiert. Rund 80 Fachleute aus kommunalen Einrichtungen, Bildungs- und Beratungsstellen, Vertreter islamischer Organisationen sowie Haupt- und Ehrenamtliche aus der Dialog- und Integrationsarbeit tauschten sich dabei über gemeinsame Herausforderungen, Desiderate sowie bisherige Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit muslimischen Akteuren im kommunalpolitischen Kontext aus. Hamdan selbst wurde auch als der erste „Islamberater“ für kommunale Einrichtungen und muslimische Organisationen in Baden-Württemberg vorgestellt. mehr


08.03.2015, Stuttgart
Herausragende Essays zum christlich-islamischen Dialog
Georges-Anawati-Stiftung ehrt Nachwuchswissenschaftler mit Preis
von links nach rechts:  Pfarrer Konrad Hahn (Georges-Anawati-Stiftung), Dr. Christian Ströbele (Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart), Michaela Neulinger (1. Preis), PD Dr. Hansjörg Schmid (Schweizer Zentrum für Islam und Gesellschaft, Fribourg), Joachim Braun (2. Preis), Stefan Zinsmeister (Eugen-Biser-Stiftung), Ayse Coskun (3. Preis), Ertugrul Sahin (Universität Frankfurt).

Stuttgart. Die Georges-Anawati Stiftung hat im Rahmen einer Fachtagung des Theologischen Forums Christentum–Islam an der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart am Samstag (7. März) insgesamt drei Preise an Nachwuchswissenschaftler verliehen, die sich in herausragenden Essays mit dem christlich-islamischen Dialog befasst haben. mehr


 

Alle Meldungen anzeigen: Pressearchiv